Musik in St. Barbara Mülheim-Dümpten

Herzlich willkommen auf unserer Homepage! Hier finden Sie:
  • Unsere aktuellen Termine, Konzerte und Auftritte
  • Die Chor- und Musikgruppen unserer Gemeinde
  • Wissenswertes über unsere musikalische Ausstattung
  • Einen kleinen Führer durch unsere Kirchen
  • Tipps zur Gestaltung Ihrer Taufe oder Hochzeit

  • aktualisiert am: 15.06.2024

Aktuelles


A tribute to JOHN RUTTER - Konzert am 3.11.2024
John Rutter ist weltweit einer der am meisten aufgeführten Komponisten von Chor- und Kirchenmusik. Bekanntheit erlangte er vor allem durch eine Vielzahl von Weihnachtshymnen, aber auch seine großen Werke wie das „Gloria“, „Magnificat“ und „Requiem“. Sein Kompositionsstil kann der Postmoderne zugeordnet werden. Die Missa brevis komponierte Rutter als Auftragskomposition während der Corona-Pandemie zu Ehren seines Anfang 2021 verstorbenen Kollegen Richard Shephard, der wie er in Cambridge Komposition studiert hatte und dessen Kirchenmusik in England und den USA ähnlich weit verbreitet ist. Wir führen diese Messe auf und drei Teile aus dem Requiem sowie das Chorstück The Lord Bless You and Keep You und zwei seiner selten gehörten Orgelwerke im Konzert am 3. November um 17 Uhr in der Barbarakirche. Herzliche Einladung, der Eintritt ist frei, Kollekte für den Kinderchor.
Max und Moritz - Eine kleine Kantate von Günther Kretzschmar
Die derben Lausbubenstreich von Max und Moritz, gedichtet und gezeichnet von Wilhelm Busch, sind wohl allen von uns seit unserer Kindheit ein Begriff. Der Komponist Günther Kretzschmar hat sie in das musikalische Gewand einer Kinderkantate gesteckt, und unser Shalomchor, der im letzten Jahr immens an Mitgliedern gewonnen hat, hat dieses Werk mit viel Freude einstudiert und führt es unter Begleitung von Orff-Instrumenten und mit Hanna Wladarz als Sprecherin auf am Sonntag 9. Juni um 16 Uhr im Saal der Barbaragemeinde am Schildberg 93. Ein Augen- und Ohrenschmaus für alle Generationen! Herzliche Einladung, der Eintritt ist frei, Kollekte für den Kinderchor.
Orgelkonzert am Pfingstmontag
Unser beliebtes Orgelkonzert am Pfingstmontag findet auch in diesem Jahr wieder in der Kirche St. Mariae Rosenkranz in Styrum statt. Dort steht die zweitälteste Orgel Mülheims, erbaut 1900 von der Firma Stahlhuth aus Aachen. Auf dem romantisch disponierten Instrument spielt unser Organist Burkard Kölsch unter dem Motto "DIE EWIGE KIRCHE" Orgelwerke, die wie die Teile einer Messe zusammengestellt wurden mit Praeludium, Kyrie, Gloria etc. Dazwischen liest Werner Tintrop drei Lesungen zum Pfingstfest, dem Geburtstag der Kirche. Herzliche Einladung, das gottesdienstliche Konzert beginnt am 20. Mai um 17 Uhr, der Eintritt ist frei.
Orgelkonzert am 17. März
Der Konzertorganist Christian Groß stammt aus Mülheim-Dümpten und hat sein Kirchenmusikstudium in Freiburg begonnen und 2021 in Leipzig abgeschlossen. Zur Zeit ist er u. a. als Hochschullehrer tätig. Während des Studiums lernte er seine Frau kennen, die zur Zeit als Regionalkantorin am Heilig-Kreuz-Münster in Rottweil tätig ist. Das junge Ehepaar konzertiert bei uns gemeinsam aus Anlass des 20-jährigen Jubiläums der SIMON-Orgel. In ihrem "Orgelkonzert à 4" am Sonntag 17. März um 17 Uhr in der Barbarakirche hören Sie Werke von Albrechtsberger, Gade, Rossini, Wesley und Improvisationen. Herzliche Einladung, der Eintritt ist frei, Kollekte für die Musiker.
Weihnachtskonzert am 7. Januar
Es ist wieder soweit, und es gibt in der Barbarakirche am letzten Sonntag der Winterferien, dem 7. Januar um 17 Uhr, das beliebte Weihnachtskonzert mit allen Chören. Wir wollen auch in diesem Jahr für Sie wieder ein anspruchsvolles Programm bieten mit neuen und altbekannten Chorwerken und Liedern zum Mitsingen. Das Orchester der evangelischen Lutherkirche aus Oberhausen ist auch wieder dabei, und Sie hören diesmal Ausschnitte aus dem wunderschönen Bratschenkonzert von Telemann mit dem Solisten Michael Clemens. Herzliche Einladung, der Eintritt ist frei, Kollekte am Ausgang. Den Programmablauf finden sie hier im "Menu" unter dem Reiter "Konzerte"