Unsere Kirche ist ein Bau aus Stahl, Stein und GlasHier finden Sie:

• Die Chor- und Musikgruppen unserer Gemeinde
• Gottesdienste und Konzerte in unseren Kirchen
• Tipps zur Gestaltung ihrer Taufe oder Hochzeit
• Unsere Gemeindemusical "Nikolaus Groß" und "VIRGIN"
• Wissenswertes zu unserer Kirche und Gemeinde
• Die aktuellen Termine und Auftritte


Klicken Sie links die Themen an, die Sie interessieren, und Sie finden oben noch mehr Informationen

 


Unser Weihnachtskonzert vereint wieder alle Chöre der Gemeinde Am Sonntag 6. Januar um 17 Uhr findet auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Weihnachtskonzert in der Barbarakirche statt. Shalomchor, Jugendchor, weBelieve und Cantamus sowie Mitglieder des Streichorchesters an der Lutherkirche bieten ein buntes Programm ihres Könnens. Einlass ist ab 16:30 Uhr, der Eintritt ist frei, Kollekte am Ausgang. Herzliche Einladung!


Unser Musical VIRGIN wird im Februar zum zweiten Mal aufgef ü hrt Am Freitag 1. Februar um 19 Uhr führen wir zum zweiten Mal unser neues Musical VIRGIN auf, das wir auf die Bitte von Weihbischof Grave und dem Vorstand des Lateinamerika-Hilfswerkes ADVENIAT hin im Dezember 2017 neu komponiert, einstudiert und aufgeführt hatten. Beschrieben wird die Marienerscheinung in Guadalupe (Mexiko) im Jahre 1531 und die Entstehung eines der weltgrößten Wallfahrtsorte auf dem Hügel Tepejac am Rande von Mexiko-Stadt. Neben zahlreichen Schauspielern und Solisten aus unserer Gemeinde wirken wieder unsere Chöre, Tanzgruppen und das Nikolaus-Groß-Musicalorchester mit. Der Eintritt in Höhe von 25 Euro geht vollständig als Spende an das MISEREOR Hilfswerk. Karten sind im Pfarrbüro erhältlich oder online auf der Musicalseite (s. o.)


Passion Jesu ist ein Gesamtkonzept aus Musik, Literatur und Bildender Kunst Für das aufwendige Projekt Passion Jesu öffnet sich für 20 Künstler aus Mülheim (auch aus der Barbaragemeinde), Oberhausen und Duisburg am Palmsonntag die Barbarakirche. Sie zeigen 28 überwiegend neue Werke zur Leidensgeschichte Christi. Doch sie sind nur ein kleiner Teil der etwa 80 Mitwirkenden, denn der Abend führt Literatur, Musik und Bildende Kunst in besonderer Weise zusammen. An dieser Idee haben Hartmut Hendriks und seine inzwischen verstorbene Frau, die Kunstpädagogin Christine Hendriks, über Jahre gefeilt. Zum Text der Passion nach dem Evangelisten Markus, die von drei Sprechern vorgetragen wird, erklingen die 15 original erhaltenen Choräle von J. S. Bachs Markuspassion - der Rest der Musik gilt als verschollen. Im Wechsel dazu werden Meditationstexte gelesen, die durch jahrelange Beschäftigung mit dem Werk entstanden sind. Die Kunstwerke werden während der Passion minutiös an geeigneter Stelle großformatig präsentiert. Nach der Aufführung soll ein Rundgang zu den originalen, im Kirchenraum ausgestellten Werken führen. Die Aufführung der "Passion Jesu" beginnt am Palmsonntag, 14. April um 18 Uhr in der Barbarakirche. Musikalische Ausführende sind das Streichorchester und der Singkreis an der Lutherkirche, verstärkt als Projektchor, sowie als Solistinnen Heidrun Hoffmann an der Oboe und Barbara Reiff an der Violine. Die musikalische Leitung hat Gotthart Mohrmann. Der Eintritt ist frei.


Das Orgelkonzert am Pfingsmontag wird begleitet von der Betrachtung von Kunstwerken verschiedener Epochen Das Orgelkonzert am Pfingstmontag 10. Juni um 17 Uhr beschäftigt sich in diesem Jahr mit den letzten Tagen des Wirkens Jesu unter dem Motto "Von der Passion bis Pfingsten". Gezielt ausgewählte Choralvorspiele und freie Werke beleuchten das Heilsgeschehen ab der Gefangennahme Jesu bis zur Aussendung des Heiligen Geistes. Der Bogen spannt sich von Barock bis zur Moderne, von Bach bis Alain. Dabei haben die Zuhörer Gelegenheit, anhand von ergänzend präsentierten Kunstwerken verschiedener Epochen das Gehörte zu vertiefen und persönlich zu meditieren. An der Orgel ist unser Kantor Burkard Kölsch. Herzliche Einladung, an diesem neuartigen Konzept teilzuhaben! Der Eintritt ist frei, Kollekte am Ausgang.


Das Orgelkonzert am Pfingsmontag wird begleitet von der Betrachtung von Kunstwerken verschiedener Epochen Das Musical Abraham und Sara von Ruthild Wilson führen unser Shalomchor und Jugendchor am Sonntag 23. Juni um 16 Uhr im Pfarrsaal der Gemeinde auf. Zum Inhalt: Einen langen und abenteuerlichen Weg müssen Abraham und Sara zurücklegen, bis sie endlich das gelobte Land erreichen und ihr größter Wunsch nach einem Sohn und Erben in Erfüllung geht. Abraham und seine Frau Sara folgen dem Befehl des Herrn und verlassen gemeinsam mit ihrem Neffen Lot ihre Heimatstadt. Gott verspricht Abraham, seine Nachkommen so zahlreich wie Sterne am Himmel zu machen. Wie soll das gehen, da Abraham und Sara bisher kinderlos geblieben sind? Doch Gott hat einen großen Plan. Abraham und Sara müssen auf dem Weg ins verheißene Land viele Verwicklungen, Missverständnisse, Gefahren und Abenteuer bestehen, bis sie die lang ersehnte Geburt ihres ersten Sohnes Isaak feiern dürfen. Eine spannende Geschichte um Mut und Gottvertrauen. Herzliche Einladung, der Eintritt ist frei - Kollekte am Ausgang.